Wasserversorgung

Welt leidet unter Wasserstress

Un­ter Was­ser­stress ver­steht man die Si­tua­ti­on ei­nes Lan­des oder ei­ner Re­gi­on, in der mehr als 20% des ver­füg­ba­ren Was­sers für den Ver­brauch ent­nom­men wird. Deutsch­land ent­nimmt 12,8 % des ver­füg­ba­ren Was­sers Ak­tu­ell ist für uns in Deutsch­land kein aku­ter Was­ser­not­stand zu be­fürch­ten. In der letz­ten Be­rech­nung wur­den in Deutsch­land 12,8% des Was­sers­dar­ge­bots ge­nutzt – dem­nach liegen …

Welt lei­det un­ter Was­ser­stress Weiterlesen »

Trinkwasseraufbereitung in Kläranlagen

Durch die stren­ge Re­gle­men­tie­rung un­se­res Trink­was­sers muss Grund­was­ser in Was­ser­wer­ken zu­nächst auf­be­rei­tet wer­den, be­vor es an die Haus­hal­te ver­teilt wer­den kann. Ins­be­son­de­re durch Men­schen ver­ur­sach­te Ein­flüs­se wie Ni­trat aus Dün­ger, Pes­ti­zi­de und Arz­nei­mit­tel­rück­stän­de müs­sen ent­fernt wer­den, um al­le fest­ge­leg­ten Grenz­wer­te ein­zu­hal­ten. Da­bei durch­läuft das Was­ser meh­re­re Auf­be­rei­tungs­schrit­te. Aus dem Bo­den ge­för­der­tes Grund­was­ser ent­hält bei­spiels­wei­se sehr …

Trink­was­ser­auf­be­rei­tung in Klär­an­la­gen Weiterlesen »

Verunreinigungen im Grundwasser

Die meis­ten Ver­un­rei­ni­gun­gen un­se­res Grund­was­sers sind von Men­schen ver­ur­sacht. Nicht nur in der Mas­sen­tier­hal­tung gibt es Pro­ble­me mit Arz­nei­mit­teln, auch der de­mo­gra­phi­sche Wan­del be­güns­tigt ihr ver­mehr­tes Auf­tre­ten im Grund­was­ser. Me­di­ka­men­te dür­fen des­halb auf kei­nen Fall über die Toi­let­te ent­sorgt wer­den! Wenn kein ge­son­der­ter Ent­sor­gungs­hin­weis vor­han­den ist, kön­nen Me­di­ka­men­te auch bei der Apo­the­ke zu­rück­ge­ge­ben wer­den oder …

Ver­un­rei­ni­gun­gen im Grund­was­ser Weiterlesen »

Entwicklung der Wasserversorgung in Deutschland

Du öff­nest den Was­ser­hahn und fri­sches, kla­res Trink­was­ser spru­delt her­vor – was für uns seit ei­ni­gen Ge­ne­ra­tio­nen zur Selbst­ver­ständ­lich­keit ge­wor­den ist, stellt in Eu­ro­pa his­to­risch ge­se­hen aber ein No­vum dar. Auch heu­te noch ist die Was­ser­ver­sor­gung in vie­len Tei­len der Welt an öf­fent­li­che Brun­nen ge­kop­pelt, von de­nen die ein­zel­nen Haus­hal­te der Ge­mein­de ihr Was­ser in …

Ent­wick­lung der Was­ser­ver­sor­gung in Deutsch­land Weiterlesen »

Chemische Rohrreiniger greifen die Rohre an und schaden der Umwelt!

Der Ab­fluss glu­ckert schon wie­der und das Was­ser in der Kü­che läuft nur schwer­fäl­lig ab. Wer hier al­ler­dings zum che­mi­schen Rohr­rei­ni­ger grei­fen will, soll­te wis­sen: Be­son­ders Gra­nu­lat oder Ge­le ver­stop­fen das Rohr noch mehr. Au­ßer­dem kön­nen die Che­mi­ka­li­en vor al­lem Blei­roh­re an­grei­fen und zu Ver­for­mun­gen bei Kunst­stoff­roh­ren füh­ren.Des­halb von An­fang an ein Sieb vor dem …

Che­mi­sche Rohr­rei­ni­ger grei­fen die Roh­re an und scha­den der Um­welt! Weiterlesen »

Unser Newsletter ist da! Jetzt newsdrop abonnieren Zur Anmeldung